Si Us INSTRUMENTS® GMBH

Si Us Instruments

Si Us Instruments

Über uns

Die Si Us Instruments GmbH produziert einzeln steril verpackte chirurgische Einmalinstrumente aus Stahl sowie komplette OP-Sets, auf Wunsch auch mit Abdeckungen und Zubehör nach Abstimmung mit den Kunden.

Wir empfehlen die Verwendung unserer chirurgischen Einmalinstrumente aus den folgenden Gründen:

1) Hygiene-Indikation

2) Prozessuale Indikation

4) Betriebswirtschaftliche Begründung

4) Qualitative Komponente

Im Einzelnen erklären sich diese Gründe wie folgt:

Die Chirurgie leidet seit einigen Jahren an stetig steigenden Zahlen von Kreuzinfektionen, vornehmlich Hepatitis, Creutzfeldt-Jakob-Krankheit, HIV und multiresistente Staphylokokken (MRSA).

Diesem Problem kann teilweise durch noch nie kontaminiertes Instrumentarium, das nach dem Gebrauch entsorgt wird, abgeholfen werden.

Unsere Instrumente sind aus Edelstahl gefertigt und unterscheiden sich von den wiederverwendbaren Instrumenten nur geringfügig. Das Lieferprogramm umfasst ca. 8000 verschiedene Instrumente, davon sind 5000 chirurgische Instrumente - darunter auch Einmal-Bohrmaschinen und Einmal-Sägen inklusive Bohrern, Sägeblättern bis hin zu Optiken.

Durch den Einsatz von OP-Sets ergeben sich folgende Vorteile:

- Da keine Engpässe bei der Aufbereitung auftreten können, steht immer eine ausreichende Anzahl an OP-Sets zur Verfügung.
- Die Instrumente sind immer neu und in einer sehr hohen Qualität vorhanden, da sie keinem Verschleiß unterliegen.
- Reparaturkosten entfallen.

Die meisten Krankenhäuser kalkulieren mit 4,50 bis 6,50 EUR Aufbereitungskosten pro Instrument und Zyklus. Die Kosten für die Einmal-Instrumente liegen im Durchschnitt bei 1,90 bis 3,50 EUR und somit unter den Aufbereitungskosten.

Es fallen keine Investitionskosten an und die OP Wechselzeiten verringern sich.

Einmal-Sets werden indikationsspezifisch zusammengestellt und beinhalten nur noch die für den Eingriff benötigten Instrumente. Es müssen also keine unbenutzten Instrumente entsorgt oder aufbereitet werden.

Entwickelt werden Si Us Instrumente immer in Zusammenarbeit mit den Spezialisten aus der Praxis.

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle, ohne „Wenn“ und „Aber“.

Folgendermaßen gestaltet sich der Produktionsprozess bei Si Us Instruments GmbH:

Step 1
Fertigung der Instrumente nach Vorgabe in Asien

Step 2
Prüfung der Instrumente auf Qualität und Maßgenauigkeit in Europa

Step 3
Farbauftrag, eine speziell für Medizinprodukte geeignete gelbe Markierung, die abriebfest, säurebeständig und biozertifiziert ist und für eine Unverwechselbarkeit mit dem Standardinstrumentarium sorgt

Step 4
Reinigung der Instrumente in einer Reinigungs- und Desinfektionsanlage, wie Sie im Krankenhaus verwendet wird

Step 5
Verpackung der Instrumente im Reinraum als einzel verpackte Instrumente oder zu OP-Kits

Step 6
Sterilisation der verpackten Instrumente mit Ethylenoxid (EO) Sterilisation

Entsorgungskonzept:

Die einmal verwendeten Instrumente lassen sich bis zu 99 % recyceln.

 

DQS-Zertifikat

Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen Si Us INSTRUMENTS GmbH ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet

  

Suche / search